Jetzt kostenlos vergleichen! Preise für BHKWs

Was ist Ihnen beim Kauf eines BHKW am wichtigsten?

1314510878 [{"id":"23","title":"Ein g\u00fcnstiger Preis","votes":"34","type":"x","order":"1","pct":48.57,"resources":[]},{"id":"24","title":"Eine ausf\u00fchrliche Beratung","votes":"10","type":"x","order":"2","pct":14.29,"resources":[]},{"id":"25","title":"Die Installationsfirma soll in meiner N\u00e4he sein","votes":"10","type":"x","order":"3","pct":14.29,"resources":[]},{"id":"26","title":"Einbau und Wartung von der gleichen Firma","votes":"16","type":"x","order":"4","pct":22.86,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] sbar 200 200 /poll?id=5&task=poll.vote MSG_ERROR_NO_SELECTION Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides. MSG_THANK_YOU_NO_RESULTS COM_COMMUNITYPOLLS_LABEL_ANSWERS Stimmen ...

Gratis BHKW-Buch

Der Preis für ein Blockheizkraftwerk ist der wichtigste Faktor für die Anschaffung. Aber auch die Betriebskosten sollten in einer Wirtschaftlichkeitsberechnung berücksichtigt werden. Wie erhält man gute BHKW-Angebote?

Wo liegen die BHKW Preise?

BHKW Angebote prüfen und bares Geld sparenDie Preise für ein Nano-Blockheizkraftwerk beginnen bereits bei unter 10.000 EUR (Listenpreis). Allerdings ist hiermit meist nur die reine Anschaffung des Blocks gemeint. Nebenkosten sind in der Regel nicht mit inbegriffen. Denn die Anlage muss schließlich in das hydraulische Heizungssystem und die elektrische Stromversorgung des Hauses integriert, sowie Abgase abgeführt werden. Daher sollte Sie mit realistischerweise mit 15.000 EUR aufwärts rechnen. Der Preis für ein Mikro-BHKW liegt bei ca. 20.000 bis 25.000 EUR inklusive aller Nebenkosten.

Bei einer BHKW-Wirtschaftlichkeitsberechnung sollten Sie alle Kosten mit einbeziehen: Listenpreis, Lieferung, Installation, Zubehör, Inbetriebnahme (Anmeldung, Genehmigung, usw.), eventuell ein Spitzenlastkessel / Pufferspeicher.

BHKW-Kosten für den Betrieb

Der größte Posten der Betriebskosten ist sicherlich der Brennstoff. Allerdings darf man hier nicht den Fehler machen, diesen nur einseitig zu berücksichtigen. Denn: auch eine konventionelle Heizungsanlage braucht einen Brennstoff, was sie bei Ihrer Wirtschaftlichkeitsberechnung korrekterweise anrechnen sollten. Der Vorteil des BHKW liegt aber darin, dass der eingesetzte Brennstoff bedeutend effizienter verwendet und die Erzeugung von Strom vergütet sowie Stromzukauf vom Versorger eingespart wird. Es gibt Sonderlösungen in Kombination mit einer Solaranlage, so dass der eingesetzte Brennstoff quasi die Sonne ist. Jedoch ist dies in der Regel keine wirtschaftlich lohnende Alternative.

Hoch technologische Geräte wie ein BHKW müssen selbstverständlich auch von Zeit zu Zeit gewartet werden. Für die Wartungskosten rechnet man mit ca. 2 bis 3 Cent pro kWh erzeugtem Strom. Mit wachsender Leistung eines Blockheizkraftwerks sinken die Wartungskosten. Bei größeren BHKW mit bis zu 2000 kWel rechnet man zum Beispiel schon nur noch mit 0,75 Cent pro kWh.

BHKW Angebote prüfen und vergleichen

Eine Investition in ein Blockheizkraftwerk will gut geplant sein, es handelt sich schließlich um eine hohe Summe. Daher ist ein Angebotsvergleich verschiedener Anbieter in jedem Fall zu empfehlen. Für einen guten Überblick sollten es mindestens drei Angebote sein. 

Wie bereit oben erwähnt darf der Listenpreis des Herstellers nicht dem Gesamtpreis verwechselt werden. Das Gerät muss schließlich professionell in die Gebäudetechnik eingebunden werden - und da nahezu jedes Haus anders ist, kann auch keine pauschale Aussage über die Installationskosten gemacht werden. Darum kann ein wirklich aussagekräftiges Angebot auch nur nach einem Vor-Ort-Termin erstellt werden. 

Wussten Sie schon? Der Preis pro Kilowatt elektrischer Leistung (kWel) bietet sich für einen Angebotsvergleich an. 

Beispielrechnung:

Angebot 1: 4kWel zu 18.000 EUR
Angebot 2: 2kWel zu 11.000 EUR

Auch wenn das erste Angebot einen höheren Gesamtpreis hat, ist es doch wirtschaftlicher, da der Preis pro kWel bei 4.500 EUR liegt, beim zweiten sind es 5.500 EUR. Der kW-Preis sagt allerdings nichts über die Qualität, Kulanz oder die Lebensdauer aus. 

Ein Angebot zu einem anschlussfertigen BHKW sollte folgende Punkte enthalten:

  • das BHKW an sich: Generator, Motor, Wärmetauscher und Steuereinheit sowie Schallschutz
  • Zubehör: Sicherheitsapparaturen, Tankstutzen, Fernüberwachungsmöglichkeiten
  • Anschlüsse an die Gebäudetechnik: Schläuche und Kabel
  • Transport, Installation, Inbetrieb- und Abnahme
  • ggf. Spitzenlastkessel
  • ggf. Planungs- und Finanzierungskosten
  • wenn gewünscht: Wartungsvertrag

Wirtschaftlichkeit und Kostenberechnung für ein Blockheizkraftwerk

Der Betrieb eines BHKW muss wirtschaftlich sein, ansonsten werden die meisten von einer Anschaffung absehen. Nachfolgend finden Sie eine grobe Beispiel-Wirtschaftlichkeitsberechnung mit den Kosten für ein Nano-Blockheizkraftwerk für ein Einfamilienhaus.

Rahmenbedingungen

Mit welchem Preis und welchen Kosten muss ich für ein BHKW rechnen?Wir nehmen exemplarisch eine 4-köpfige Familie, welche ein Einfamilienhaus mit 150 Quadratmetern Wohnfläche besitzt. Da das Haus neu bezogen wird, muss erstmalig ein Heizsystem installiert werden. Das Gebäude wurde bereits an das Gasleitungsnetz angeschlossen. Die Bauherren wollen sich zwischen einer herkömmlichen Gas-Brennwertheizung und einem Nano-Blockheizkraftwerk entscheiden. Ein Wirtschaftlichkeits- und Kostenvergleich zwischen BHKW und Gasheizung soll bei der Entscheidung helfen. Der prognostizierte Heizbedarf (Heizung und Warmwasser) liegt bei rund 140 kWh pro Jahr und Quadratmeter. Der durchschnittliche Gaspreis wird mit 6,5 Cent pro kWh veranschlagt. Daraus ergibt sich ein jährlicher Heizbedarf von 24.000 kWh und ein jährlicher Strombedarf von 4.000 kWh. Die Berechnung wird durch folgende Umstände stark vereinfacht: für beide Systeme wird von einem Wirkungsgrad von 100% ausgegangen. Des Weiteren wird unterstellt, dass die Gasheizung bzw. das BHKW die exakte Bedarfsmenge an Wärme - und beim BHKW auch der Strom - erzeugen.

Darüber wird mit folgenden Kosten und Eckdaten gerechnet. Für die Bezahlung wird keine Finanzierung in Anspruch genommen.

  Gasheizung Nano-Blockheizkraftwerk
Anschaffungskosten inkl. Installation und USt. 8.000 EUR 15.000 EUR
voraussichtliche Lebensdauer 15 Jahre 15 Jahre
Eigenverbrauchsanteil des Stroms   25%
Strompreis beim Bezug über den Energieversorger 30 Cent / kWh 30 Cent / kWh

Kosten des BHKW im Vergleich zur Gasheizung

Im Blockheizkraftwerk werden Strom und Wärme gekoppelt produziert. Daher muss bei der Gasheizung der Strom zusätzlich vom Energieversorger eingekauft werden. Im Falle eines BHKW-Betriebs müssen nur 75% Strom zugekauft werden, denn 25% werden direkt selbst verbraucht.

  Gasheizung Nano-Blockheizkraftwerk
Brennstoff-Kosten pro Jahr (zur Wärmeerzeugung) 1.560 EUR 1.560 EUR
Brennstoff-Kosten pro Jahr (zur Stromerzeugung) - 260 EUR
Wartungskosten pro Jahr 100 EUR 350 EUR
Stromrechnung vom Energieversorger (inkl. USt.) 1.200 EUR 900 EUR
Jährliche Kosten 2.860 EUR 3.070 EUR

Es fällt direkt auf, dass die jährlichen Kosten für das BHKW im Vergleich zur Gasheizung höher sind. Allerdings amortisiert sich das Blockheizkraftwerk ja auch durch Einnahmen (Strom-Einspeisung) und Einsparungen (Strom-Eigenverbrauch). Diese müssen wieder von den Kosten abgerechnet werden.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt: "Ich habe doch gehört, dass auf selbst verbrauchten Strom seit dem EEG 2014 die EEG-Umlage bezahlt werden muss. Die ist bisher noch nicht aufgetaucht." Das hat folgenden Hintergrund: diese Zahlungspflicht gilt nicht für kleinere BHKW, denn diese fallen unter die Bagatellgrenze.

Einnahmen und Ersparnisse beim BHKW

Nachfolgend aufgeführte Einnahmen können durch das Blockheizkraftwerk erwirtschaftet werden. Diese entstehen unter anderem dadurch, dass 3.000 kWh Strom in das öffentliche Netz eingespeist und vergütet werden (75% der Produktion des BHKW). Des Weiteren kann die im Kaufpreis des BHKW enthaltene Steuer auf die Laufzeit aufgeteilt werden.

Einspeisevergütung (10,979 Cent / kWh) * 3.000 kWh 329,37 EUR
KWK-Zuschlag für selbst verbrauchten Strom (4 Cent / kWh) 1.000 kWh 40 EUR
Vorsteuer-Rückerstattung / Jahr (bei 15 Jahren Laufzeit)   159,66 EUR
Summe Einnahmen   529,03 EUR

* die Einspeisevergütung errechnet sich aus der Summe des Baseload-Preises der Leipziger Strombörse (2. Quartal 2016: 2,479 Cent / kWh), dem KWK-Zuschlag (8 Cent / kWh) und der Vergütung der vermiedenen Netzkosten (ca. 0,5 Cent / kWh)

Darüber hinaus können auch bestimmte Kosten vermieden werden, was Einsparungen bedeutet. Diese entstehen unter anderem dadurch, dass 1.000 kWh Strom durch Eigenverbrauch genutzt werden (25% der Produktion des BHKW).

Stromsteuer (2,05 Cent / selbst verbrauchter kWh) 1.000 kWh 20,50 EUR
Energiesteuer-Rückerstattung für gesamten Brennstoff-Einsatz (0,55 Cent / kWh) 28.000 kWh 154 EUR
vermiedene Stromkosten (30 Cent / kWh) 1.000 kWh 300 EUR
Summe Ersparnisse   474,50 EUR

Fazit des Vergleich zwischen BHKW und Gasheizung

  Gasheizung BHKW
jährliche Kosten 2.860 EUR 3.070 EUR
Einnahmen   529,03 EUR
Ersparnisse   474,50 EUR
Summe 2.860 EUR 2066,47 EUR

Wenn man alle Kosten mit den Einnahmen und den Ersparnissen miteinander verrechnet, ergibt sich ein Vorteil von 793,53 EUR pro Jahr für das BHKW. Allerdings hat selbstverständlich die Anschaffung des BHKW auch 7.000 EUR mehr gekostet. Doch diesen Mehrpreis hat man nach etwas mehr als 9 Jahren wieder reingeholt oder mit anderen Worten: unser Beispiel-Blockheizkrafwerk hat sich nach 9 Jahren amortisiert.

Wie bereits oben erwähnt, ist unsere Berechnung stark vereinfacht. Weitere beeinflussende Faktoren einer solchen Kosten und Wirtschaftlichkeitsberechnung wären die zu erwartende Strompreisentwicklung, ein veränderter Eigenverbrauchsanteil des selbst produzierten Blockheizkraftwerk-Stroms, eine Inanspruchnahme von KfW- und BAFA-Förderung, oder eine Finanzierung des Blockheizkraftwerks.

 

Auf der nächsten Seite: die größte Übersicht aller BHKW-Hersteller

Die Seite zum kostenlosen BHKW eBook! Die Seite zum kostenlosen BHKW eBook!
Auf unseren Seiten finden Sie schnell und übersichtlich alle nötigen Informationen zur Planung eines BHKW:   Ein...
Liste aller Blockheizkraftwerk-Hersteller und Anbieter Liste aller Blockheizkraftwerk-Hersteller und Anbieter
Unsere Liste von Blockheizkraftwerk-Herstellern und -Anbietern hilft bei der Suche nach der passenden Firma. In der BHKW-...

Vergleichen Sie Preise für BHKWs / Brenstoffzellen-Heizungen!

Sparen Sie bis zu 30%

Standort des geplanten BHKW

Gebäude und Strombedarf

Pufferspeicher

Angaben zum Verbrauch



Anschaffung des BHKW

Bitte geben Sie noch Ihre Anschrift ein, die Angebote werden Ihnen zugesandt:

Ich bestätige die Richtigkeit der genannten Daten und bitte darum, diese unverbindlich an passende Anbieter zum Zweck des kostenlosen Angebotsvergleichs von BHKWs zu leiten.
Ihr-BHKW.de fungiert nur als Vermittler. Die professionelle Verarbeitung meiner Angaben, die weitere Gewährleistung des Datenschutzes und der Versand der Angebote und Preise obliegt den Anbieterfirmen.

Ich möchte mich beim Newsletter von Ihr-BHKW.de anmelden. Der kostenlose Newsletter informiert mich per eMail über wichtige Neuigkeiten und Tipps zu BHKWs. Ich kann mich jederzeit ganz einfach wieder abmelden.


Weiter Zurück

Geben Sie und doch ein +1 oder Like wenn Ihnen wir durch die Vermittlung helfen konnten! Vielen Dank!

×