Mitte Januar wurde im niedersächsischen Vechelde in der Nähe Braunschweigs das 1.000ste Mikrokraftwerk Bluegen installiert. Dieser wurde von Hersteller Solidpower erst im Dezember 2017 produziert, ehe er zeitnah zu seinem glücklichen Besitzer geliefert wurde.

Hausherr Frank Ziegeler installierte das Mikrokraftwerk, welches mithilfe von Brennstoffzellen Gas in Strom umwandelt, kurzerhand selbst: Denn seine Firma Ziegeler Solar + Haustechnik ist seit 2016 zertifizierter Partner von Solidpower. 

Für Ziegeler ist die Brennstoffzelle eine fortschrittliche Technologie, welche er gerne in seinem Privathaus installierte. Etwa 9.000 Kilowattstunden Strom verbraucht Ziegeler dort im Jahr.

Der Bluegen produziert jährlich bei einer konstanten Ausgangsleistung von 1,5kW kostengünstig bis zu 13.000 Kilowattstunden. Die finanziellen Einsparungen, die der Bluegen erzielt, waren für Ziegeler jedoch nicht ausschlaggebend für den Einbau. „An erster Stelle stand die Unabhängigkeit, an zweiter der ökologische Gedanke und erst an dritter der wirtschaftliche Aspekt“, erklärt Ziegeler, bei dem das Gerät von seinem Mitarbeiter Mike Schnädelbach installiert wurde.

„Der rasche Einbau des 1.000sten Bluegen verdeutlicht einmal mehr, dass die Brennstoffzellen am Markt immer stärker gefragt werden. Wir freuen uns, dass erfahrene Handwerker wie Frank Ziegeler das Potential des Bluegen erkannt haben und zertifizierter Solidpower-Partner wurden“, freut sich Andreas Ballhausen, Geschäftsführer von Solidpower Deutschland.

(Bild: Solidpower)

1. Mehr Informationen dazu bei:

SOLIDpower GmbH
Benjamin Wöllenweber
Tel.: (02452) 1537 66
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.solidpower.com

2. Über Solidpower

Dank höchster technischer Kompetenz und beständiger Innovationskraft ist die Solidpower-Gruppe einer der weltweit führenden Hersteller von Festoxid-Brennstoffzellen (SOFC). Als maßgeblicher Innovator der Branche und europäischer Marktführer hat das Unternehmen seit Einführung des Bluegen bereits mehr als 1.000 Mikro-Kraftwerke zur unabhängigen Stromerzeugung verkauft. Von Standorten in Italien, Deutschland, der Schweiz und Australien aus und mit insgesamt 200 Mitarbeitern treibt Solidpower seine technischen Innovationen voran, um weitere Märkte in den USA und Asien zu erschließen.

Ein Blockheizkraftwerk wird über einen Motor betrieben: passt es überhaupt in den Keller und ist das nicht viel zu laut? Wie viel Platz benötigt ein BHKW? Mikro-Blockheizkraftwerke werden in der Regel im Keller installier

Der deutsche und internationale Markt ist voll von Stromspeicher-Herstellern und Anbietern. Die meisten konzentrieren sich auf die Photovoltaik, so dass Solarstrom gespeichert werden kann. Welche Akkus sind auch für BHKW geeignet